Monthly Archives: February 2012

200 Jahre ZSM – erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Mit der feierlichen Verleihung des 13. R.J.H. Hintelmann Wissenschaftspreises für Zoologische Systematik im Januar 2012 beendete die Zoologische Staatssammlung München (ZSM) das Jubiläumsjahr ihres 200-jährigen Bestehens. Durch einen bunten Reigen von Festveranstaltungen war die ZSM im Verlauf dieses Jahres immer wieder an die Öffentlichkeit getreten, was nicht zuletzt durch eine deutlich erhöhte Medien-Präsenz in Zeitung, Funk und Fernsehen belohnt wurde.

Einen besonderen Höhepunkt bildete die in Kooperation mit dem Museum Mensch und Natur konzipierte und dort über 7 Monate gezeigte Sonderausstellung „Einblicke – Ausblicke: 200 Jahre Zoologische Staatssammlung München”, die ca. 100.000 Besucher hatte. In der ZSM selbst konnten an zwei Tagen der offenen Tür Tausende Bürger hinter die Kulissen blicken und sich sowohl über die riesigen Sammlungsbestände als auch über die Forschung an der ZSM informieren. Im Herbst zeigte eine Fotoausstellung des jungen Münchner Fotografen Max Großrubatscher “Die ZSM im Porträt – Impressionen aus dem Alltag der ZSM.

Natürlich standen im Jubliläumsjahr auch historische Aspekte im Vordergrund, beispielsweise bei der Festveranstaltung “Spix und die Erforschung der Zoologie in Brasilien” und der tags darauf folgenden Vorstellung des Buches “Ein Leben für die Zoologie: Die Reisen und Forschungen des Johann Baptist Ritter von Spix” von Prof. Klaus Schönitzer, das dem Begründer der ZSM gewidmet ist. Nicht zuletzt wurden zwei Sonderbriefmarken zum Thema „Spix“ und „200 Jahre ZSM“ herausgegeben und konnten an einem Tag in einem Sonderpostamt in der ZSM gekauft und mit einem Sonderstempel versehen werden.

Die auf einer im Foyer der ZSM aufgestellte Pinwand gesammelten Zeitungsausschnitte zumThema bedecken inzwischen mehrere Quadratmeter – Anlass den erreichten Presse-erfolg in diesem Blog zu würdigen.